arrow-down arrow-to-left arrow-to-right arrow-up bc-left check delete download facebook google-plus home map menu print search smiling three-lines top-left twitter youtube user logout double-arrow-to-left double-arrow-to-right calendar link

Datenschutzerklärung der telc gGmbH

1 Allgemeines

Personenbezogene Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden vom Anbieter nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren den Nutzer über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf Webseiten des Anbieters. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung für solche Seiten, auf die von seinen Seiten aus verlinkt wird; insoweit wird auf den jeweiligen anderen Anbieter verwiesen.

2 Personenbezogene Daten

2.1 Begriffsbestimmung

Personenbezogene Daten stellen bestimmte oder bestimmbare Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse natürlicher Personen dar. Solche sind vor allem:

  • Name,
  • Anschrift,
  • Geburtsdatum,
  • Telefonnummer,
  • Kontodaten,
  • IP-Adresse.

2.2 Automatische Datenerfassung

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die der Internet-Browser des Nutzers an den Anbieter übermittelt, automatisch erfasst:

  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL),
  • Webseite, die Sie besuchen,
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs und
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von durch den Nutzer eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Nach der Auswertung werden diese Daten gelöscht.

2.3 Nutzerdaten

Die Inanspruchnahme des Online-Portals des Anbieters setzt die vorherige Registrierung der Nutzer voraus. Die dabei abgefragten Daten werden zur Vertragsabwicklung verwendet.

Prüfungszentren
Meldet das Prüfungszentrum eine Prüfung an, werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

  • eine Kontaktperson,
  • eine gültige Telefonnummer,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • die Lieferanschrift für die Teilnehmerzertifikate,
  • das Prüfungsniveau,
  • das Prüfungsfach,
  • der Termin der schriftlichen Prüfung,
  • die Uhrzeit des Prüfungstermins,
  • die Teilnehmeranzahl,
  • die Anzahl der Prüfungskommissionen für die schriftliche Prüfung und
  • die Anzahl der Prüfungskommissionen für die mündliche Prüfung.

Diese Daten sind grundsätzlich nur für den Anbieter und das Prüfungszentrum selbst sichtbar. Das Prüfungszentrum kann jedoch durch Freischaltung im Einzelfall anderen Nutzern ermöglichen, anhand der angegebenen Daten nach ihm zu suchen und Kontakt aufzunehmen.

Prüferinnen/Prüfer, Bewerterinnen/Bewerter, Trainerinnen/Trainer.
Möchte die/der Prüferin/Prüfer, Bewerterin/Bewerter bzw. Trainerin/Trainer sich für Prüfungstermine zur Verfügung stellen, werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

  • die Adresse,
  • das Prüfungsfach,
  • die Niveaustufe,
  • das Prüfungsdatum,
  • die Prüferlizenz und
  • die Gültigkeit der Lizenz.

Diese Daten sind grundsätzlich nur für den Anbieter, die/den Prüferin/Prüfer, Bewerterin/Bewerter bzw. Trainerin/Trainer selbst und das jeweilige Prüfungszentrum, bei dem die Anmeldung erfolgt, sichtbar. Mit expliziter Zustimmung kann die/der Prüferin/Prüfer, Bewerterin/Bewerter oder Trainerin/Trainer es jedoch allen Prüfungszentren ermöglichen, anhand der angegebenen Daten nach ihr/ihm zu suchen und mit ihr/ihm in Kontakt zu treten.

Speicherung der Daten

Die vom Nutzer hinterlegten Daten werden für den Zeitraum der Registrierung gespeichert. Diese können vom Nutzer jederzeit abgerufen, korrigiert oder gelöscht werden. Eine Löschung der Daten erfolgt zudem, wenn eine gesetzliche Bestimmung diesbezüglich vorliegt.

2.4 Nutzung, Weitergabe und Löschung

Nutzung der gespeicherten Daten
Die Nutzung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt im Rahmen der Bearbeitung von Anfragen des Nutzers, der Durchführung von Anmeldungen für bzw. von Prüfungen sowie zum Zweck der technischen Verwaltung der Internetseiten des Anbieters.

Weitergabe von Daten an Dritte
Die dem Anbieter durch den Nutzer bereitgestellten Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Ausnahmen davon können sich jedoch in folgenden Fällen ergeben:

  • wenn dem Anbieter eine ausdrückliche Einwilligung erklärt wird,
  • wenn die Weitergabe der Daten an Dritte zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder
  • wenn eine Anordnung dazu durch zuständige staatliche Stellen erfolgt.

Löschung der Daten
Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nach Ablauf des Registrierungszeitraums dauerhaft gelöscht. An die Stelle der Löschung tritt eine Sperrung, soweit einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

3 Sicherheitshinweis

Im Folgenden versichert der Anbieter dem Nutzer den adäquaten Schutz der beim Anbieter gespeicherten personenbezogenen Daten.

Zugang zu personenbezogenen Daten
Ein angemessener Schutz wird zunächst durch einen physischen sowie technischen Schutz unserer Datenbanken gewährleistet. Hinzu kommen schützende Verfahrensmaßnahmen, die einen Zugang zu den entsprechenden Daten auf dazu ausdrücklich autorisierte Personen in Verbindung mit dieser Datenschutzerklärung begrenzen.
Es erhalten nur solche Mitarbeiter Zugang zu personenbezogenen Daten, die besonders bezüglich der Sicherheits- und Datenschutzpraktiken geschult wurden und zudem die gewünschten Informationen speziell zur Erfüllung einer Aufgabe benötigen.

Das Informationssystem wird zudem durch eine Software-Firewall geschützt. Diese verhindert den Zugriff aus dem Internet von anderen Netzwerken auf unsere Datenbanken.

Zusätzliche Sicherheitshinweise für Sie
Dem Nutzer wird geraten, niemals persönliche Zugangsdaten, vor allem das Passwort, an Dritte weiter zu geben. Bei Verlassen der Seite des Anbieters sollte stets das Log-out-Feld betätigt und der Browser geschlossen werden. So kann ein unbefugter Zugang zum Benutzerkonto am effektivsten verhindert werden. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Sicherheit der Daten des Nutzers nicht durch den Anbieter gewährleistet werden.

4 Cookies

Es werden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer eingesetzt.

Bei Cookies handelt es sich um ein automatisiertes Verfahren, meist in Form von kleinen Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers vorübergehend hinterlegt werden. Wenn der Nutzer unsere Seite erneut aufruft, geben diese Cookies Informationen ab, um diesen automatisch wiederzuerkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse des Nutzers (§ 13 Abs. 1 S. 2 TMG). Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und dem Nutzer einen leichteren Zugang auf die Seite des Anbieters zu ermöglichen.
Das Speichern von Cookies auf der Festplatte des Nutzers kann durch die Auswahl der Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" verhindert werden. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung der Angebote des Anbieters zur Folge haben.

5 Einsatz von intelliAd

Diese Webseite benutzt den Webanalysedienst mit Bid-Management der intelliAd Media GmbH, Sendlinger Str. 7, 80331 München. Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden anonymisierte Nutzungsdaten erfasst und aggregiert gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Beim Einsatz des intelliAd Trackings kommt es zu einer lokalen Speicherung von Cookies. Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Verwenden Sie hierzu die intelliAd Opt-Out Funktion.

6 Einwilligung

Mit Anmeldung und Nutzung unserer Dienste stimmt der Nutzer den hier aufgeführten Datenschutzbestimmungen sowie der oben beschriebenen Nutzung, Verarbeitung und Erhebung personenbezogener Daten zu.

7 Rechte des Nutzers

Der Nutzer kann jederzeit von seinem Recht auf Auskunft über beim Anbieter gespeicherte personenbezogene Daten sowie deren Empfänger und den jeweiligen Zweck der Datenverarbeitung Gebrauch machen. Zudem kann der Nutzer die Korrektur oder auch Löschung bestimmter Daten beantragen. Ein entsprechender Antrag kann per Post oder E-Mail an untenstehenden Ansprechpartner erfolgen.

8 Ansprechpartner

Es steht Ihnen jederzeit ein Datenschutzbeauftragter unter folgenden Kontaktdaten zur Verfügung:

  • Lothar Bertram
  • telc gGmbH, Bleichstraße 1, 60313 Frankfurt/Main
  • l.bertram@telc.net; 069 956246 43